Unsere Philosophie ...für Menschen mit Geschmack

Eine echte handwerkliche Backkultur ist heute nicht mehr selbstverständlich. Oft wissen Sie als Kunde gar nicht mehr, wo und wie ein Brötchen eigentlich produziert wurde und was alles drin ist.

Eine Frage der Reife

Ein guter Rotwein oder ein herzhafter Käse müssen reifen - das ist bekannt. Dass es sich beim Brotbacken nicht anders verhält, wissen aber nur wenige. Erst die richtige Lagerung bringt den Geschmack, denn je langsamer und schonender der Reifeprozess verläuft, desto feiner und ausgeprägter entwickeln sich die Aromen im Baguette, Ciabatta, Brötchen oder Brot. Dabei steigern wir den Genusswert unserer Produkte mit rein natürlichen Prozessen - vergleichbar dem Winzer, der seinen Wein in Holzfässern reifen lässt. Beim Wein spricht man vom Bukett, das sich während der Reife, dem so genannten Gärverlauf, von bis zu drei Monaten Lagerung entwickelt.
Der Teig für ein Ciabatta reift z. B. über zwölf Stunden in besonderen, mit kalt gepresstem Olivenöl ausgestrichenen Wannen. Und genau wie die Löcher im Käse sind die Löcher im Ciabatta oder im Baguette ein Qualitätsmerkmal für eine optimale Reife und somit ein Garant für besten Geschmack.

Alles Natur

Negativ-Schlagzeilen über Lebensmittelskandale treiben die Verbraucher immer häufiger zu der Frage "Was kann man denn überhaupt noch essen?". Die Antwort: Unsere Brote und Kleingebäcke, denn wir verzichten konsequent auf alle Inhaltsstoffe, die einer traditionellen handwerklichen Herstellung widersprechen.
Früher gab es Emulgatoren, Stabilisatoren und Backhilfsmittel schließlich gar nicht und dennoch backten die Bäcker schmackhaftes Brot. Natürlich gereifter Vorteig und Sauerteig für Roggenbrote waren die Backmittel. Nichts anderes als Mehl, Wasser, Sauerteig, Hefe und Salz kommt heute in unser Brot und wie das Reinheitsgebot beim Bierbrauen sind diese Zutaten ein Garant für unverfälschte Geschmackserlebnisse. Wir bieten Ihnen die Sicherheit, Brot von einwandfreier Spitzenqualität zu erwerben,

  • ohne Konservierungsstoffe

  • ohne chemisch-synthetische Zusatzstoffe

  • ohne künstliche Farbstoffe

  • und ohne künstliche Aromen.

Das Ergebnis: Unsere Brote und Brötchen schmecken nicht nur besser, sie sind obendrein auch gesünder, bekömmlicher und bleiben länger frisch!

Backen wie zu Omas Zeiten

Was für das Brot gilt, beherzigen wir natürlich auch bei der Herstellung unserer "Feinen Backwaren", wie Hefeteilchen, Marmorkuchen oder Blechkuchen.

Fertigmischungen aus der Tüte sind tabu! Das Beste ist gerade gut genug: Gute Butter, frische Eier, Zucker und Mehl sorgen, genau wie bei den alten
Rezepten aus Omas Backbuch, als natürliche Zutaten für den feinen
Geschmack. Selbst den Pudding für die Hefeteilchen kochen wir nach bester Hausfrauenart - mit frischer Milch, ohne modifizierte Stärke, genauso wie beim Vanillepudding fürs Sonntagsessen.

Dass Brot auch ein Erlebnis für die Sinne, ein Beitrag zur gesunden Ernährung und damit ein Stück Lebensqualität sein kann, beweisen wir tagtäglich.
Schließlich ist unser täglich Brot viel mehr als ein im Supermarkt
gekaufter, in Plastikfolie eingeschweißter bloßer Träger für Wurst und Käse. Gönnen Sie sich echten Genuss Tag für Tag - frisch von Ihrem Bäcker Schumacher!

Hier finden Sie uns:

Stammgeschäft
Kirchstraße 4
57612 Eichelhardt
Tel.: 02681 2491

Öffnungszeiten:
Di-Sa    6:00 - 12:30

Café Bruchertseifen 
Koblenzer Str. 27
57539 Bruchertseifen 
Tel.: 02682 9652970

Öffnungszeiten:
Mo-Fr   5:30 - 18:00

Sa        5:30 - 17:00

So  &   7:00 - 17:00

 Feiertags

Filiale Altenkirchen
Wilhelmstraße 53
57610 Altenkirchen
Tel.: 02681 9826150

Öffnungszeiten:
Mo-Fr  5:30- 18:00
Sa       5:30 - 12:30

Filiale Hachenburg
Wilhelmstraße 4 (Schwanenpassage)
57627 Hachenburg
Tel. 02662 3311

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 6:00 - 18:00
Sa       6:00 - 12:30

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bäckerei Schumacher

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.